36. Goldbacher Winter Crosslaufserie 2018/19
20.01.2019  Solomon Merne Eshete und Kerstin Bertsch siegten zum Serienabschluß

„Die Messe ist gelesen“. Der 36. Goldbacher Cross on Edelweiß gehört der Vergangenheit an. Minustemperaturen, Sonnenschein und blauer Himmel, wahren die versöhnlichen Rahmenbedingungen zu den verregneten, crossigen Verhältnissen der Vorwoche.
Eigentlich fehlte nur noch die weiße Unterlage, um das Winterfeeling komplett zu machen.
Zwar ging es beim letzten Lauf in Sachen Serienwertung nur noch um die Goldene Ananas, doch die Cracks wollten nochmals beweisen, dass die nachgelagerte Siegerehrung in der TV Sporthalle das Sahnehäubchen der bislang gezeigten Leistungen ist.
Ein ungewohnt, dick vermummter Solomon Merne Eshete (35,00 min., SSC Hanau-Rodenbach sicherte sich bei seinem sechsten Start auch den sechsten Tagessieg.
Der Sieger im Long Distance Wettbewerb über 80 km David Kunkel ( TV Laufach ) war mit seinem Silberrang in 37:31 min. ebenfalls auf der Goldbacher Kultpiste alleine auf weiter Flur.
Der Drittplatzierte Simon Bertsch ( Heusenstamm ) erreichte einmal mehr in trauter Einigkeit mit Ehefrau und Seriengewinnerin Kerstin ( SSC Hanau-Rodenbach/asics frontrunner) zeitgleich in 39:25 min. letztmalig den Zielkanal des Goldbach Cross 2018/19.
Hinter der Seriensiegerin gab es ebenfalls keine Überraschungen, sodass Julia Hoff ( 44:03 min., TV Goldbach ) und Lena Amberg ( 44:29 min., Bike Team Calor ) im Trikot der Führenden im Long Distance Cup die Ehrenplätze unter sich aus machten.

MAIN-ECHO Bild-Impressionen vom 9.Laufsonntag am 20.01.19
https://www.main-echo.de/mediathek/kreis-aschaffenburg/bilder/cme504769,4797473
[zurück]  
(c) 2000-2018, Turnverein Goldbach e.V.