38. Goldbacher Winter Crosslaufserie 2021/22
12.12.2021  Bericht vom 5. Laufsonntag, 12.12.2021

Keine neuen Wasserstandsmeldungen zu den Vorwochen angesichts der crossigen Bodenverhältnisse beim 5.Lauf
im Rahmen der Goldbacher Winter Crosslaufserie am gestrigen Sonntag.
Und dennoch gab es an der Edelweißkapelle eine Premiere, denn erstmals erlief sich ein junges Geschwisterpaar
die beiden Tagessiege.
Nach drei dritten Plätzen sicherte sich der U18 Läufer Noah Blandamura ( Team Paradieschen/SSC Hanau-
Rodenbach)
in 37:36 min. seinen ersten Triumph beim Cross on Edelweiß.
Der Führende in der Long Distance-Wertung Yann-Moritz Gentil (LuT Aschaffenburg) festigte mit dem 2.Platz
in 37:56 min. diese Position.
Den Bronzerang auf dem virtuellen Crosslauf Stockerl erlief sich Niklas Lentzkow von gastgebenden TV Goldbach
in 38:20 min.

Die Fünftplatzierte der Deutschen U20 Berglaufmeisterschaften 2021 Lea Blandamura (Team Paradieschen/SSC Hanau-Rodenbach) sorgte mit 44:19 min. in Abwesenheit der 4-fachen Tagessiegerin Julia Hoff (TV Goldbach) für Abwechslung bei der obligatorischen Siegerehrung für der Schnellsten.
Lena Amberg (Biketeam CALOR) in 46,31 min., sowie Christina Breunig (47:18 min., Executive Boxing Club
Frankfurt
komplettierten die Top3 bei den Frauen.

5.Laufsonntag, 12.12.2021
MAIN-ECHO Impressionen
Link bitte in Browser übernehmen
https://www.main-echo.de/sport/ausdauersport/geschwister-siegen-in-goldbach-art-7440660
Fotoaufnahmen: Petra Reith

Saison-Rekorde 2021/22
MÄNNER
Marius Abele ( Team Paradieschen/SSC Hanau-Rodenbach ) 33:50 min. ( 05.12.2021 )
FRAUEN
Julia Hoff ( TV Goldbach ), 39:02 min. ( 07.11.2021 )

Strecken-Rekorde
MÄNNER
Solomon Merne Eshete ( MainAusdauerShop ) 33:06 min. ( 27.11.2016 )
FRAUEN
Veronika Ulrich ( SALOMON TV Neu-Isenburg ), 37:13 min. ( 21.11.2010 )
[zurück]  
(c) 2000-2021, Turnverein Goldbach e.V.