37. Goldbacher Winter Crosslaufserie 2019/20
10.09.2019  Erhebliche Gefahren im Wald!

Wie aus vermehrten Berichterstattungen der letzten Wochen in den verschiedenen Medien sicherlich bekannt ist, zeichnen sich in den Wäldern aufgrund des Trockenjahres 2018 und auch der diesjährigen Hitzewellen erhebliche Schadensentwicklungen ab.

Neben dem massiven Borkenkäferbefall bei den Fichten, sind ähnliche Entwicklungen inzwischen auch bei Laub-
bäumen, wie der Buche, zu erkennen.
Wassermangel und Schädlingsbefall führen zum vermehrten Absterben partieller Baumteile oder ganzer Bäume. Abgestorbene Äste oder sogar ganze Kronen bilden nun erhebliche Gefahren für Besucher des Waldes, da sie bei starken Winden relativ schnell abbrechen. Auch sind sie oftmals durch die bestehende Belaubung im Umfeld nicht zu erkennen.

Als Veranstalter kommen wir in Zusammenarbeit mit der lokalen Forstbehörde unserer Verkehrssicherungspflicht
nach und führen diesbezüglich eine Kontrolle im Bereich der Laufstrecke, sowie des Parkraumes in Nähe der Edelweißkapelle durch.

Trotzdem ist nicht auszuschließen, dass Gefahrensituationen ( z.B. durch Astbruch, Umstürzen von Bäumen ) für die
Teilnehmer/innen auftreten können.

Für etwaige Unfall- und Schadensfälle von waldtypischen Gefahren, übernehmen wir als Veranstalter, sowie die privaten und kommunalen Waldbesitzer keine Haftung.

Auch behalten wir uns zum Schutze unserer Teilnehmer/innen vor, Veranstaltungstermine abzusagen, soweit
dies aus Sicherheitsgründen erforderlich ist.
Aktuellste Informationen finden Sie auf unserer Internetpräsenz auch unter der Headline "Wintercross-Wetterinfo
direkt aus dem Start- und Zielbereich"
[zurück]  
(c) 2000-2019, Turnverein Goldbach e.V.